Relaunch bei Facebook

Mar 13, 2014
Sima von Hoensbroech

Facebook wird immer häufiger mobil genutzt, deswegen organisiert Facebook sich neu. Es wird der Optik der Smartphone-User angepasst, da der Trend immens in diese Richtung steigt.

 

newFB_page_4

 

Was ändert sich:

Die Applikation/Tab´s/Favoriten fallen weg. 3% der Facebook-User besuchen aktiv eine Seite in der Desktop-Version. Jedoch können weiterhin Applikationen/Tab´s/Favoriten installiert und gepostet werden, indem in den Post selbst ein Smartlink eingefügt wird.

 

newFB_page_1

 

Optisches

Die Facebook Seiten werden nur noch einspaltig sein und somit der grafischen Darstellung angeglichen.

 

newFB_page_3

 

Doch fällt die Applikations-Nutzung nur optisch weg. Mit einem Smartlink in einem Post, kann immer noch eine Applikation/Tab/Favorit eingebunden werden.

 

newFB_page_2

 

Fazit:

Die Umstellung war ja bereits seit längerem angekündigt und wird neu ausgerollt. Erkennbar ist die klare Ausrichtung in Richtung mobile Endgeräte. Facebook ist hier wieder einmal ein Schritt voraus. Denn auch wenn es wieder Unverständnis geben wird, sind Nutzer, die bereits heute Facebook hauptsächlich über die mobile App auf ihrem SmartPhone oder Tablet nutzen, mit der Umgebung vertraut und vermissen die App´s nicht, weil sie sie ja über den SmartLink in den entsprechenden Textumgebungen, sprich Post´s, nutzen können.